Postpartale Depression

Das postpartale Stimmungstief oder auch der "Baby-Blues" genannt, bezeichnet ein kurzzeitiges Stimmungstief innerhalb der ersten 14 Tage nach der Entbindung, von dem 50 % bis 80 % aller Mütter betroffen sind. Es entsteht meistens zwischen dem dritten und fünften Tag und dauert max. bis zu einem Tag.


Wenn das Stimmungstief auffällig lange anhält - über zwei Wochen - kann dies das erste Anzeichen einer Depression sein. Ungefähr 10% bis 20% aller Mütter sind davon betroffen. Typische Anzeichen sind u.a. Müdigkeit, Erschöpfung, Traurigkeit, Weinen, Schuldgefühle, zwiespältige Gefühle dem Kind gegenüber, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Ängste, Suizidgedanken,…


Wenn Sie Ihre Situation einzelnen Zuständen davon zuordnen können, dann sollten Sie sich an Ihre Hebamme, Ihren Frauen-, Haus-, Kinderarzt oder an unsere Beratungsstelle wenden.


Wir bieten Ihnen zeitnah einen Gesprächstermin, können Sie langfristig begleiten oder Sie an weitere Fachstellen vermitteln.


Online-Angebote dazu :
www.schatten-und-licht.de
www.postnatale-depression.de
www.krise-nach-der-geburt.de