Förderung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Angebot wird finanziert aus Kirchensteuermitteln der Diözese Regensburg, der Erzdiözese München und Freising und zusätzlich aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.